Viele träumen von einer großzügigen Wohnlandschaft als Juwel im eigenen Wohnzimmer. Um mit dem Mobiliar auch längerfristig zufrieden zu sein, sollte die Investition jedoch gründlich überlegt sein. In unserem kleinen Guide finden Sie ein paar wertvolle Tipps, damit Sie die richtige Wohnlandschaft für sich finden.

Raummaße beachten

Eins sollten Sie zuallererst beachten: Eine Wohnlandschaft sieht im Geschäft oft kleiner aus als bei Ihnen daheim. Gehen Sie daher nicht nach Gefühl, sondern messen Sie den Raum vorher genau aus, um sich nach dem Kauf nicht von der Größe des Sofas erschlagen zu fühlen. Denken Sie außerdem erst einmal darüber nach, ob eine große Wohnlandschaft überhaupt zu dem jeweiligen Zimmer passt.

Funktionen überlegen

Natürlich ist auch wichtig zu fragen: Was soll die Couch alles können? Klar, wer an einer Wohnlandschaft interessiert ist, möchte meist möglichst viele Sitzgelegenheiten. Wie sieht es aber mit extra Stauraum aus? Soll man das Sofa noch zusätzlich ausziehen und in ein Bett verwandeln können? Möglichkeiten gibt es viele. Daher sollte vorher gut überlegt werden, über welche Funktionen die Wohnlandschaft verfügen sollte.

Polsterung abstimmen

Wohnlandschaft richtige Polsterung
Je nach Bedürfniss sollten Sie sich im Vorfeld für eine Polsterung entscheiden.

Ob die Polsterung bei Sofas eher härter oder weicher sein soll ist prinzipiell Geschmackssache. Weiche Polsterungen, bei denen man regelrecht einsinkt, sind jedoch nicht unbedingt für Menschen mit Rückenproblemen geeignet, weil ihnen dadurch eine Stütze für die Wirbelsäule fehlt. Auch ältere Menschen tun sich schon mal schwerer, aus dem eingesunkenen Zustand aufzustehen. Für exzellenten Komfort ist die Polsterung weder zu hart, noch zu weich. Am besten einfach Ausprobieren!

Qualitätskriterien prüfen

Ein hoher Preis bedeutet nicht automatisch gleich hohe Qualität. Fragen Sie den Verkäufer daher unbedingt ausführlich nach verschiedenen Qualitätskriterien. Aus welchem Material besteht das Gestell? Welche offiziellen Gütesiegel besitzt das Sofa? All das sollte beachtet werden, um ein bestmögliches Ergebnis zu garantieren.

Tipp: Achten Sie bei großer Sonneneinstrahlung im Zimmer auch auf die Lichtechtheit des Sofas. Sie beschreibt, wie gut die Farbe der Couch bei längerer Einwirkung von Sonnenlicht hält. In Zimmern, wo besonders viel Licht auf das Sofa fällt, sollte die Lichtechtheit also dementsprechend hoch sein.

Tipp zur Anschaffung: mehrere Modelle begutachten

Da Sofas eine langfristige Investition sind, sollte nicht gleich die erstbeste Couch gekauft werden. Stattdessen ist es besser, die Optionen abzuwägen und mehrere Modelle anzuschauen. Dabei lohnt es sich durchaus, über die Grenze zu unseren deutschen Nachbarn zu schauen. In München beispielsweise, wie auch in Nürnberg sind etablierte Möbelhäuser keine Seltenheit, bei denen man zudem auch noch oft wahre Schmankerln findet und diese gleichzeitig mit einem Städtetrip verbinden kann.